UNSER NAME FÜR MORGEN

Albrecht Pallas, der seit September für den Dresdner Süden im Landtag sitzt, sucht für sein Bürgerbüro in Dresden Plauen einen neuen Namen.

„Das Büro soll ein Ort der Begegnung, ein Ort für politische Diskussionen sowie für kulturelle Angebote sein“, so der Sozialdemokrat.

Um diesem vielfältigen Charakter gerecht zu werden, soll ein origineller Name her. „Die Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, Namensvorschläge einzureichen und sich so an der Gestaltung zu beteiligen“, ergänzt Pallas.

Die drei besten Vorschläge werden mit Geldpreisen prämiert. Die Autoren der zehn besten Vorschläge werden in den Sächsischen Landtag zu einer Führung und einem Gespräch eingeladen. Bewertet werden die Vorschläge von einer Jury.

Die Ergebnisse des Namenswettbewerbes wollen wir am 15.12.2014 bei einer Veranstaltung im Bürgerbüro vorstellen, zu der dann auch die Teilnehmer eingeladen werden.

 

Einsendeschluss ist der 30.11.2014 (Poststempel)

Mehr Informationen unter: www.dev.suedpol-dresden.de